Emotionale Räume bereitstellen.

Leadership ist eine Verbindung von Mensch zu Mensch. Liebe ebenso. Was heißt das für Unternehmen? Etwas, was der Mensch natürlich in sich trägt, befähigt ihn als Leader. In der Liebe ist der Hebel für den Wandel in Unternehmen enthalten: Den anderen wirklich sehen und respektieren. Vertrauens- und verantwortungsvolle Räume bereitstellen in denen Mitarbeiter sich entwickeln können. 

Doch es gibt eine Herausforderung. Wie kommt man ran, an die Liebe. Wann steht sie uns zur Verfügung, wann weniger? Ein weiteres herausforderndes Thema: Die Sprache. Wir haben in unserem Sprachraum das eine Wort. In anderen Sprachräumen gibt es dafür zahlreiche andere Bezeichnungen, bis zu 96 Worten. Wir haben es also mit unserem Vokabular nicht ganz leicht. Da ist zugleich das große Wort für diese tiefe und einzigartige Beziehung zu unserem Partner, unserer Familie. Zugleich soll es die Beziehung zu unseren Mitarbeitern fassen?! Locker bleiben. Ist es nicht mehr ein emotionaler Raum als ein Wort oder die ultimative Beziehung?

Was ist, wenn Führung in Unternehmen in diesem positiv emotionalen Raum stattfindet? Wie wirkt es auf die Mitarbeiter, wie im Unternehmen?