Datenschutzerklärung

Verantwortlich im Sinne der Datenschutzgesetzes:

sensingLEADER
Claudia Schrader
Molkereistrasse 104
28870 Fischerhude

0171 287 4532
c.schrader[at]sensingleader.de

Datenschutz
Als Webseitenbetreiber nehmen wir den Schutz aller persönlichen Daten sehr ernst. Alle personenbezogenen Informationen werden vertraulich und gemäß den gesetzlichen Vorschriften behandelt, wie in dieser Datenschutzerklärung erläutert. Die vorliegende Datenschutzerklärung basiert auf der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union (EU).

Server-Log-Files
Wir erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichern diese als „Server-Logfiles“ auf dem Server der Website ab. Zur Analyse verwenden wir das Webtrackingtool Matomo (ehemals Piwik), dies entspricht den EU Datenschutzrichtlinien: Die Daten werden serverseitig gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.

Folgende Daten werden protokolliert:
/Besuchte Website
/Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffe
/Menge der gesendeten Daten in Bytes
/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
/Verwendeter Browser
/Verwendetes Betriebssystem
/Verwendete IP-Adresse

Die Daten sind nicht personenbezogen. Es erfolgt keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen.

Cookies
In einigen Bereichen unserer Webseiten setzen wir sogenannte Cookies ein. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die von uns verwendeten Cookies sind so genannte technische „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.

Über Ihre Browsereinstellungen können sie festlegen, dass Sie über neue Cookies informiert werden und Cookies jeweils annehmen müssen. Ebenso können Sie die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen oder das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Werden Cookies deaktiviert, kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Datenschutz
Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, stets auf freiwilliger Basis. Im Kontaktformular werden Ihre Daten verschlüsselt (SSL) übermittelt. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Speicherdauer
Ihre Daten bleiben grundsätzlich nur so lange gespeichert, wie es der Zweck der jeweiligen Datenverarbeitung erfordert. Eine weitergehende Speicherung kommt dann in Betracht, wenn wir gesetzlich gehalten sind Ihre Daten aufzubewahren wie die steuerliche gesetzliche Aufbewahrungsfristen von 10 Jahren.

Nutzerrechte
Recht auf Auskunft. Mit dem Recht auf Auskunft erhält der Nutzer eine umfassende Einsicht in die ihn angehenden Daten und einige andere wichtige Kriterien wie beispielsweise die Verarbeitungszwecke oder die Dauer der Speicherung. Sie können jederzeit eine kostenfreie Auskunft erhalten. Um Missbrauch zu vermeiden ist die Identifikation Ihrer Person erforderlich.

Recht auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung. Sie können von uns jederzeit die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen ebenso wie eine Einschränkung der Verarbeitung  oder die Löschung Ihrer Daten. Wir werden ihre personenbezogenen Daten dann unverzüglich berichtigen, sperren oder gar löschen, sofern dem nicht gesetzliche Gründe entgegen stehen.

Recht auf Datenübertragbarkeit. Das Recht auf Datenübertragbarkeit beinhaltet die Möglichkeit für den Nutzer, die ihn angehenden personenbezogenen Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format  zu erhalten.

Recht auf Widerspruch. Das Recht auf Widerspruch beinhaltet die Möglichkeit für Betroffene, in einer besonderen Situation der weiteren Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, soweit diese durch die Wahrnehmung öffentlicher Aufgaben oder öffentlicher sowie privater Interessen rechtfertigt ist.

Änderung der Datenschutzbestimmungen
Unsere Datenschutzerklärung können in unregelmäßigen Abständen angepasst werden, damit sie den aktuellen rechtlichen Anforderungen entsprechen oder um Änderungen unserer Dienstleistungen umzusetzen, z.B. bei der Einfügung neuer Angebote.