Beziehungsbeschleuniger

Brauche ich als Führungskraft Empathie? Ja! Empathie schafft Beziehungen: zu sich und dem anderen. (Selbst)Empathie zu den eigenen Emotionen, Bedürfnissen und denen meines Gegenübers. Empathie ist die Fähigkeit, wahrzunehmen, was in uns und dem anderen vorgeht. Empathie hat eine heilende Wirkung auf das System: Wahrnehmen und annehmen was ist. Heilmediationsmeister G. Dev sagt: „You have only to sense.“ Schon verändert sich ein System, Beziehungen können heilen.

Hat Ihnen schon mal jemand emphatisch zugehört? Kennen Sie das Gefühl, die Verbundenheit, die Stille und, welche zuvor nicht gedachten Lösungen und Denkansätze dies ermöglicht? Wie schreibt Lance Secretan über „Chemistry/Empathizing“ als einer von drei Säulen der Values-centered leadership©„Schaffe so gute und einzigartige Beziehungen zu anderen, dass sie dich aufsuchen, um mit dir verbunden zu sein. Verstehe die Gefühle des anderen und bringe dich auf ihre Ebene.“ In diesem Sinne erfahren Sie sensingLEADER.